Touch of Matrix

Eine Methode, die alles in Bewegung bringt

Touch of Matrix ist eine von Günther de Jong und Peter Rombouts entwickelte bahnbrechende Methode, die im wahrsten Sinne des Wortes alles in Bewegung bringt. Wie die Quantenphysik uns lehrt, ist alles Licht und Information und alles und jeder ist durch das morphogenetische Feld miteinander verbunden, ähnlich dem Internet als ein Netzwerk aus Verbindungen.

 

Tritt hier eine Störung auf, kann es auf eine Blockade auf physischer Ebene hindeuten.

 

Touch of Matrix funktioniert aus dem „wahren Ich“ heraus, von dort haben wir den besten Zugang zu allen Informationen in unserer eigenen Matrix, zu  unserer Festplatte mit all unseren Programmen, zum morphogenetischen Feld und zu der Leere. In der Leere befindet sich die kreierende Kraft der Heilung, die auch eine wunderbare Hilfe bei der Familienaufstellung ist.

 

Je besser deine Verbindung mit unserem „wahren Ich“ ist, desto kraftvoller kommen die Informationen aus dem Feld und desto schneller kann die Leere die Arbeit erledigen. Wir lassen das Suchen nach der Ursache los... das ist nicht mehr erforderlich, die Festplatte steht auf ,standby‘ und wir erfahren auf physischer, mentaler und emotionaler Ebene Bewegung und Wohlbefinden.

 

In meiner Praxis hat sich Touch of Matrix bewährt bei Schmerzzuständen und Blockaden im Bewegungsapparat und zum Lösen von Störungen im morphogenetischen Feld. Kinder und Jugendliche profitieren sehr bei der Findung ihres wahren Ichs und erleben so eine Hilfestellung in ihrer Entwicklung.

 

...es gibt immer etwas zu tun...

 

Weitere Information:  www.touchofmatrix.com