Haar-Mineralstoff-Analyse

Natürliche Regulationspharmazie:

Haar-Mineralstoff-Analysen

Urin-pH-Tests

Enterosan:

Darmflora-Analysen für Erwachsene und Babys

Atemgas-Tests

Hormone aus dem Speichel

Aromatogramme bei Infektionen

 

 

Was Haare beweisen: Besonders die alltäglichen Dinge sind für unsere Gesundheit und Wohlbefinden so wichtig.
Ob
Müdigkeit, Bewegungsschmerz, Magenbeschwerden, Verstimmungen des Gemüts, Allergien - alles was wir essen und trinken, einatmen, berühren beeinflußt unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit.
Unser Stoffwechsel "bemerkt“ alles
Gute und Schädliche.

Die Haare sind über die Haarwurzel in den gesamten Stoffwechsel des Körpers eingebettet.

So registrieren und speichern sie, wie sich Ernährung, Arbeitsplatz, Lebensweise und Umwelt auswirken.

Haare und Nägel fungieren gewissermaßen als Langzeitgedächtnis des Stoffwechsels.
Nur ein Teelöffel Haarmaterial kann Hinweise, Anregungen und Empfehlungen für die eigene Gesundheit liefern.
Und so kommst du deinen Befindlichkeitsstörungen und gesundheitlichen Beeinflussungen auf die Spur:

Mit der Haar-Mineralstoff-Analyse erhälst du den Nachweis deiner Versorgung mit den nötigen Mineralstoffen und Spurenelementen

(Magnesium und Calcium, Natrium und Kalium, Zink und Selen, Eisen, Lithium, Kupfer) und von belastenden Schadstoffen und Schwermetallen

(Quecksilber, Cadmium, Arsen, Blei, Aluminium ).

Und du kannst vorbeugen!

Die Haar-Mineral-Schadstoff-Analyse ist schulmedizinisch nicht anerkannt, aber ich erhalte in meiner Praxis verblüffende und hilfreiche, genaue Hinweise mit der Laborauswertung einer Präventionsanalyse.

 Sie hilft bei der Ausleitung von Giften und dient der Regulation deines Stoffwechsels, auch bei Haarausfall und Infektanfälligkeiten.

 

Nachweislich und langfristig.